Die Zeit läuft...

Ergebnisse zur Lösung der Beschränkung der Fahrradmitnahme wurde seitens der NKB am 28.6. versprochen...

Seitens des Vereins nahmen sich Obfrau Bloch und Obmann Nägerl sowie der Bürgermeister der Landeshauptstadt Willi für das Gespräch Zeit, seitens der NKB war Herr Müller vom Marketing anwesend, Geschäftsführer Schroll kam nicht.

Die NKB versprach in einem von allen als konstruktiv empfundenen Gespräch, innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Lösung für die besagte Fahrradmitnahme zu finden.

Wir freuen uns, Ende dieser Woche~ wie versprochen~ auf die Aufhebung der unverständlichen und kollektiv abstrafenden Beschränkung und darauf, sowohl als pendelnde Berufstätige wie auch als Sporttreibende die Hungerburgbahn wie zuvor in gegenseitiger Wertschätzung zu benützen!