Brandalarmierung Waldbrandgefahr

Föhnwind und Funkenflug aus einer offenen Feuerstelle- diese Parameter lassen in ihrem Zusammenwirken bei der gegebenen Trockenheit nicht Gutes ahnen...

Aus diesem Grunde erfolgte die Alarmierung der FFH durch die Leitstelle. Gemeldet wurde das Feuer im Bereich des Taubentalweges durch einen aufmerksamen Wagenbegleiter der NKB bei der Abendfahrt. Beim Eintreffen der Feuerwehr traten die Protagonisten zuerst den fluchtartigen Rückzug mit Hasenpanier unter Zurücklassung allerlei Utensilien und in Folge den lautstarken Abmarsch Richtung Hungerburg an. Hier wurden sie von der sehr rasch eingetroffenen Polizei in Befragung genommen. Ebenfalls sehr schnell zur Unterstützung war auch die MÜG am Ort des Geschehens.

Die FFH war mit TLF und Landrover 130 im Einsatz. Danke an die Kameraden der NKB für ihre Aufmerksamkeit!

Post Comment