Feuer in der Feuerwehrzone

Der Motorraum eines PKWs brannte aus bisher noch ungeklärter Ursache am Hermann Buhl Platz auf der Hungerburg.

Die durch die Leitstelle alarmierte FF Hungerburg traf mit dem Landrover nach 3 Minuten beim Fahrzeug ein. Die Gruppe- taktisch besetzt-  folgte nach kurzer Zeit.  Auf Grund des operativen Erstschlages der Kameraden der Hungerburgbahn mittels mehrerer Feuerlöscher war der Brand einigermaßen unter Kontrolle und konnte mittels der sich im Rover befindlichen CAFS Löschanlage zur Gänze gelöscht und der Motorraum mittels HD ausgiebig gekühlt werden.
Der Mehrbereichsschaum wurde nach dem Löscheinsatz vom Platz gewaschen. Dieser wurde nach Freigabe von zahlreichen Passanten/Radfahrern und vor allem Kindern durchquert.
Durch das schnelle Eingreifen, nicht zuletzt durch unsere "Bahneler", konnte ein größerer Schaden durch die Hitzeentwicklung verhindert und somit der Sachschaden für den Besitzer begrenzt werden.
Die eintreffende 1. Gruppe der BF konnte ebenso wie das Rote Kreuz wieder in die Stadt abrücken, die PI Hötting übte ihre Tätigkeiten der Ermittlung aus.
Nochmals herzlichen Dank an die FF Patsch (Klaus) und FF Fritzens (Christoph) für diesen gemeinsamen Einsatz.

Post Comment