Gemeinschaftsübung Feuerwehrjugend und Einsatzmannschaft

Eine Einsatzübung durchmischt mit Mitgliedern der Jugendgruppe und der Einsatzmannschaft war die Idee des Hungerburger Jugendbetreuerteams- mit vollem Erfolg.

Alle wichtigen Positionen der Gruppen wurden gemischt besetzt, so war eine genaue Schulung und Absprache zwischen Einsatz- und Jugendmannschaft möglich. Das Szenario war ein Brand mit Verrauchung in einem Wohnhaus. Während die Wasserversorgung zum TLF, die Verkehrssicherung und die Vornahme mehrerer C- Rohre im Außenbereich durchgeführt wurde, rüstete sich der ATS Trupp aus und nahm mittels Schlauchpaketes nach Türöffnung den Innenangriff vor.

Im Anschluss an die ausgiebige Nachbesprechung fand ein geselliger gemeinsamer Ausklang statt, allen hatte es sehr gut gefallen!

Herzlichen Dank an das Jugendbetreuerteam um Willi und an die so zahlreich teilnehmenden Mitglieder der Einsatzmannschaft!