Selbstrettungsübung

Eine interessante und aufregende technische Übung führte unser einheitseigener Bergführer und Kletterspezialist durch.

Das Abseilen mit den feuerwehreigenen Hilfsmitteln wurde in Theorie und Prxis geübt, auch der Notfall eines der Rückzugswege beraubten und daher eingeschlossenen Atemschutztrupps wurde geprobt. Daher entfiel die Verwendung von Spezialmaterialien wie Brust/Sitzgurte und mittels Bandschlingen musste das oberste Geschoß - mit Atemschutzausrüstung- verlassen werden.

Danke an Florian und Wolfi für die ständige Sicherung und Überprüfung im Ausstiegsbereich, während Markus für die Sicherung von unten verantwortlich war.