Theoretische und praktische Ausbildung Zimmerbrand

In mehreren Szenarien wurde dieses Thema mit durchwechselnden Führungsfunktionen beübt.

Galt es einmal, einen Annahmefall der Verrauchung durch angebrannte Speisen abzuarbeiten, wurde im 2. Durchgang ein Küchenbrand mit einhergehender Hitze- und Rauchentwicklung simuliert. Die Zusammenarbeit funktionierte sehr gut und alle empfinden den Ausbildungsabend als sehr lehrreich. Unsere neu in die Einsatzmannschaft übernommenen Kameraden bewährten sich, eine Doppeltbesetzung der Positionen ließ überdies immer Spielraum für unterstützende Zusammenarbeit und Erklärungen.

 Einmal mehr herzlichen Dank an Fritz für die zur Verfügung Stellung des Objektes zur realistischen Übungsmöglichkeit!