Wasserschaden über mehrere Etagen

Zahlreiche private Anrufe bei Mitgliedern der FF Hungerburg sowie bei der Leitstelle informierten über Wasser, das von der Wohnungsdecke tropft...

Da der MTF gerade unterwegs war, wurde dieser von der Leitstelle nach Absprache mit dem alarmierten Trupp der BF zum Einsatzort geschickt. Die Erkundung ergab, dass in mehreren übereinanderliegenden Wohnungen über 3 Etagen Wasser von der Decke tropfte und sich mancherorts bereits der Putz der Decke löste. Trupp und FFH wurden in einer Dachgeschoßwohnung fündig. Nach raschem beschädigungslosen Aufprellen der Türe zum Balkon war die Ursache des Wasseraustritts gefunden. Der Heißwasserschlauch des Geschirrspülers war geplatzt. Wegen der Wohnungsöffnung wurde auch die Polizeistreife angefordert, der Hausbesorger traf ebenfalls nach kurzer Zeit ein.

Post Comment