Der Gehsteig kommt!

Nach erfolgte gemeinsamer Begehung Tiefbauamt und Lebensraum Hungerburg erfolgte eine Nachfrage des Obmannes an das Tiefbauamt. Nun kam die detailliertere Information, wie die Planung der Stadt den avisierten Gehsteig entlang der Gramartstraße anzugehen gedenkt!

 

Im Herbst 2014 ist der Gehsteigbau Höhenstraße - Gramartstraße (Kreuzung Zebrastreifen Theresienkirche) vorgesehen. Für das folgende Jahr 2015 wurde im Budget die Bereitstellung der nötigen Geldmittel für die Detailplanung und den Bau der Gramartstraße beantragt. Der Zeitpunkt für den Budgetbeschluss wird voraussichtlich Dezember 2014 sein. Das Tiefbauamt wird mit dem Planungskonzept (Entwurf) im Herbst / Winter 2014 starten

Besonders die Problematik der Einmündung Rosnerweg/Gramartstraße beim Florian- Brunnen wurde angesprochen. Hier ist eine attraktive Sichtbarmachung des Mündungsbereiches v.a. auch in Hinblick auf Kloster/Bücherei/Widum Theresienkirche angedacht.